Lektorat Medizin:

Hier zur Lektoren Suche gelangen

 

Lektorat Medizin: Was versteht man darunter?


Wenn man ein Lektorat Medizin durchführen, also einen Text mit medizinischem Inhalt redigieren lässt, wird unter anderem die Rechtschreibung, Grammatik, der Ausdruck, der Stil, die Lesbarkeit sowie – je nach Ihren Vorgaben – auch inhaltlich geprüft.

Im Rahmen eines Wissenschaftlektorats in Medizin wird der Text neben den oben genannten Aspekten vor allem auf die Wissenschaftlichkeit hin geprüft. Also auf wissenschaftliche Plausibilität bzw. wissenschaftlichen Ausdruck und Lesbarkeit.

Im Fachlektorat Medizin wird zudem eine inhaltliche Prüfung vorgenommen. Es versteht sich von selbst, dass ein Fachlektor in Medizin ein Experte in gleich zwei Fächern sein muss: Zum einen ein guter Lektor und zum anderen ein Profi in Sachen Medizinkenntnissen.

 

Für welche Texte eignet sich ein Lektorat in Medizin?


Für alle Texte mit medizinischem Hintergrund.

Zu nennen sind hier beispielsweise wissenschaftliche Arbeiten, Beipackzettel, Dokumentationen medizinischer Geräte, Abhandlungen, Präsentationen, Arztbriefe und so weiter.

Generell ist es empfehlenswert, jeden Text, der zur Veröffentlichung gedacht ist, einem medizinischen Lektorat zu unterziehen.

 

Lektorat Medizin finden leicht gemacht


Um ein Lektorat in Medizin zu suchen, begeben Sie sich bitte zur Suchmaske. Im Feld „Kenntnisse“ geben Sie einfach Medizin an.

Zudem haben Sie weitere Auswahlmöglichkeiten, wenn Sie beispielsweise einen Lektor aus einem bestimmten Bundesland bevorzugen.

 

Hier zur Lektoren Suche gelangen


Als Lektor können Sie sich gerne HIER in das Branchenbuch eintragen.

Autor: Michael Clauß

zu Google+ gelangen zu Facebook gelangen zu Twitter gelangen

Copyright © 2019 lektorat24.com. Alle Rechte vorbehalten.